Samstag, 25 November 2017
A+ R A-

Informationen zum Rehasport:

Logo RSV

Rehasport ist Vereinsarbeit. Über den Rehasportverein "RSV Eifelhöhen e. V." können wir ärztlich verordneten Rehasport direkt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen. Voraussetzung ist, dass die vom Arzt ausgestellte Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigt wurde.


Wie erreichen Sie uns?

Für Terminabsprachen oder Fragen rund um das Thema Rehasport erreichen Sie uns telefonisch unter 02486 71178. Alternativ können Sie eine Rückrufbitte mit Ihrer Telefonnummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder einfach das Formular "Bitte um Rückruf" auf dieser Seite verwenden.


Wer kann mir Rehasport verordnen?

Rehabilitationssport kann von Ihrem Haus- oder Facharzt verschrieben werden. Diese Verordnung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetneutral für den Arzt. Sie umfasst meist 50 oder 120 Einheiten im orthopädischen Bereich und 90 Einheiten im Bereich Herzsport.


Was muss Ich tun?

Drei Schritte zum Rehasport im RSV Eifelhöhen e. V.

1. Lassen Sie sich Rehasport von Ihrem Arzt verordnen.

Bitte informieren Sie sich, ob wir über freie Kursplätze verfügen.

Das ebenfalls auf der Verordnung 56 aufgeführte Funktionstraining führen wir nicht durch.

2. Lassen Sie die Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigen.

3. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zum Rehasportgespräch.

In diesem Gespräch suchen wir das passende Angebot für Sie und klären alle Formalitäten. Ein Rehasportgespräch ohne Terminabsprache ist leider nicht möglich.

Jetzt kann Ihr Rehasport beginnen!


 tribea Gesundheitszentrum Blankenheim
Dirk Hartmann & Gerald Schäfer GbR

Am Johannesbusch 2
D-53945 Blankenheim

Tel.: +49 (0)2449 917378
E-Mail: info@tribea.de